Immobilienmakler Hannover

Immobilienverkauf- Welche Steuern fallen an?

Lohntes  sich einen Immobilienmakler zu beauftragen

Nellja Strehlau Immobilien Ratgeber
Steuern beim ImmobilienKAUF, 
Steuern beim ImmobilienVERKAUF

Egal, ob Sie eine Immobilie kaufen oder verkaufen - in Deutschland möchte der Staat Steuern erheben. Es ist ratsam, im Voraus Bescheid zu wissen, da sonst irgendwann eine Benachrichtigung kommt und man böse überrascht wird.

Steuern beim Immobilienkauf 

Beim Kauf einer Immobilie fallen grundsätzlich zwei verschiedene Steuern an: die Grunderwerbssteuer und die Grundsteuer. Die Grunderwerbssteuer wird direkt beim Kauf fällig und variiert je nach Bundesland zwischen 3,5 % und 6,5 % des Kaufpreises. Interessanterweise betrachtet der Staat die an dem Kaufvorgang beteiligten Personen als steuerpflichtige Schuldner. Das bedeutet, sowohl Käufer als auch Verkäufer haften für die Steuer. In der Regel wird jedoch im Kaufvertrag festgelegt, dass der Käufer die Zahlung übernimmt. Wenn beispielsweise ein Ehepaar die Käufer sind, erhält jeder von ihnen einen Steuerbescheid über die Hälfte des Betrags.

Das Finanzamt wendet sich zunächst an die Käufer. Nur wenn diese ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen, wird auch der Verkäufer zur Verantwortung gezogen. In diesem Fall hat der Verkäufer jedoch im internen Verhältnis zum Käufer einen rechtlichen Anspruch. Er kann beispielsweise die Übertragung des Eigentums verweigern, bis alle Zahlungen an ihn geleistet wurden.

Die Steuer wird in der Regel beim Notar fällig, sobald der Kaufvertrag unterzeichnet wurde. Sie muss dann innerhalb eines Monats nach Erhalt des Steuerbescheids beglichen werden. Nach Zahlungseingang erhält der Notar eine Unbedenklichkeitsbescheinigung und darf die Eigentumsübertragung im Grundbuch erst nach Bezahlung der Grunderwerbssteuer durchführen.

Die Fälligkeit der Steuer ist unabhängig von der Zahlung des Kaufpreises.

Die Grundsteuer ist etwas komplexer. Sie wird jährlich von der Gemeinde gemäß dem Grundsteuergesetz erhoben. Die Höhe der Grundsteuer wird individuell von der Kommune festgelegt und basiert auf dem Einheitswert der Immobilie, der vom Finanzamt festgelegt wird, sowie dem festgelegten Hebesatz der Gemeinde. Es ist besonders ratsam, Experten zu Rate zu ziehen, um über zukünftige jährliche Verpflichtungen informiert zu sein.

Steuern beim Immobilienverkauf 

Hierbei sollte die Grunderwerbssteuer zunächst außer Acht gelassen werden, da diese in der Regel vom Käufer übernommen wird. Welche "echten" Steuern fallen an, wenn Sie eine Immobilie verkaufen?

Wenn Sie Ihr selbstgenutztes Haus verkaufen, das Sie seit vielen Jahren bewohnt haben, fallen wahrscheinlich keine Steuern an. Grundsätzlich unterliegen Gewinne aus dem Verkauf der Steuerpflicht, jedoch nur, wenn das Haus innerhalb der Spekulationsfrist von 10 Jahren verkauft wird. Besitzen Sie die Immobilie länger als diese Frist, können Sie den Verkauf steuerfrei tätigen. Eine Ausnahme besteht auch dann, wenn beim Verkauf des Hauses oder einer Wohnung die Immobilie ausschließlich selbst genutzt wurde oder im Verkaufsjahr und den beiden vorangegangenen Kalenderjahren zu eigenen Wohnzwecken genutzt wurde (gemäß § 23 EStG).

Es ist äußerst wichtig, dass Personen, die ihr Haus verkaufen möchten, diese beiden Punkte beachten. Andernfalls kann eine beträchtliche Steuerlast auf den Verkäufer zukommen, die schnell einen mittleren fünfstelligen Betrag erreichen kann.

Haben Sie noch Fragen?

Wenn Sie wissen möchten, welche Steuern beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie anfallen, oder wenn Sie Bedenken haben, etwas übersehen zu haben, können Sie uns gerne unverbindlich kontaktieren. Wir freuen uns darauf, Ihnen weiterhelfen zu können.

Warum Strehlau Immobilien?

Drei Gründe, warum Strehlau Immobilien der beste Makler für Sie ist:

Vor Ort

Wir sind vor Ort und haben eine sehr gute lokale Kenntnis des  Immobilienmarktes in Hannover und der Region

Ausgezeichneter Service

Unser Service zeichnet sich durch Freundlichkeit, Professionalität, Persönlichkeit und Herzlichkeit zu unseren Kunden aus- von der individuellen Erstberatung bis zum erfolgreichen notariellen Vertragsabschluss. Wir führen Verkäufer und Käufer zusammen- zum Wohle aller Beteiligter, zuverlässig, flexibel und schnell.

Expertise

Strehlau Immobilien steht für fachkundige und engagierte Vermittlungsarbeit. Wir verfügen über fundierte Fachkenntnisse mit denen wir  ihre Immobilie erfolgreich vermarkten. 

Lohnt es sich eine Immobilie über einen Makler zu verkaufen

Nellja
Strehlau Immobilien-
Maklerin 

BEI UNS IST IHRE IMMOBILIE IN GUTEN HÄNDEN !

Sie sind auf der Suche nach einer kompetenten, herzlichen und zuverlässigen  Immobilienmaklerin in Hannover und der Region? Dann sind Sie bei uns genau richtig! 

Strehlau Immobilien steht ihnen mit Rat und Tat beim Verkauf ihrer Immobilie zur Seite.

WIR NEHMEN UNS ZEIT FÜR SIE ! 

Bei uns steht der Kunde immer an erster Stelle. Uns ist es wichtig liebevoll, offen und direkt mit unseren Kunden umzugehen. Wir finden die beste Lösung für ihre Immobilienthemen. 

Überzeugen Sie sich selbst und rufen Sie uns einfach noch heute an oder schreiben uns eine kurze Nachricht. Wir sind immer gerne für Sie da.

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Immobilienmakler Hannover Bothfeld

© Nellja Strehlau - Immobilien Maklerin Hannover und Region

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.